Ratgeber

Zahlt die Rechtsschutzversicherung auch bei einem Vergleich?

Sollte es im Rahmen des Rechtsstreits zu einem Vergleich zwischen den beiden Parteien kommen, so zahlt die Rechtsschutzversicherung die eigenen Gerichts- und Anwaltskosten, während der Streitgegner für seine eigenen Kosten aufkommt. Die Kosten, welche im Rahmen des Vergleichs bzw. hinsichtlich der vereinbarten Zahlungssumme entstehen, werden von der Rechtsschutzversicherung nicht übernommen.

Versicherung Kündigen

Sie möchten Ihre Versicherung kündigen? Gerne stellen wir Ihnen für diesen Zweck eine Vorlage aus PDF zur Verfügung, welche Sie nur noch ausfüllen und an Ihren Anbieter verschicken brauchen.

Ähnliche Bausteine

Weitere Fragen