Rechtsschutz vergleich mit dem Testsieger

Ratgeber

Was kostet eine Rechtsschutzversicherung?

Die Kosten einer Rechtsschutzversicherung hängen von der Art des Rechtsschutzes und dessen Umfang ab. Tarife mit Selbstbehalt sind prinzipiell günstiger und werden teilweise auch ohne Wartezeit angeboten, bieten dafür jedoch einen geringeren Versicherungsschutz. Im Folgenden finden Sie einige Preis-Beispiele:

1: Ein Verkehrsrechtsschutz mit einer Deckungssumme von 1 Million Euro und 150 Euro Selbstbehalt ist für 50-60 Euro im Jahr erhältlich.
2: Möchte man eine Kombination aus Privat,- Arbeits- und Vekehrsrechtsschutz, liegen die Kosten bei 150 Euro aufwärts im Jahr mit 150 Euro Selbstbehalt.
3: Die gleiche Kombination ohne Selbstbehalt würde im Vergleich mehrere hundert Euro mehr kosten - ein geringer Selbstbehalt ist also sehr sinnvoll, um zu sparen.